en

Fachberatung 037204 63518
rissdoktor@ruberstein.de

Seminare

Referenzen im Bereich Verankerung
mehrschaliger Wandkonstruktionen

(kleine Auswahl)

Verankerung der Außenwände Umbau alte Kinderklinik in Bernburg -2014/15

Verankerung Treppenhäuser Stauffenbergallee 18-22 in Dresden - 2012 bis 2013

Verankerung der Gewölbewände im Schloß Freyenstein - 2012

Verankerung Treppenhäuser Glanzfilmfabrik Berlin - Sommer 2012

Verankerung Giebelwand Trauerhalle jüdischer Friedhof in Bernburg - 2012

Rückverankerung Fassade/Betondecke Theaterplatz 6 in Altenburg - 2012

Neu- und Umbau Kindergarten Berlin Alt-Wittenau - 2012

 
Aufgabe: Verbindung vorhandenes Klinkermauerwerk mit neuer Wandscheibe aus Kalksandstein
Lösung: Einlegen von Ruberstein® Spiralankern Typ Standard in das Bestandsmauerwerk als Schalenverankerung vor Errichtung der neuen KS-Wand
Ausführungszeit: 2012

Verankerung Natursteinfassade Staatliche Studienakademie Dresden - 2010

Fassadensanierung Paul-Weyres-Schule Viersen - Mai 2010

 
Objekt: zweistöckiges Schulgebäude
Bausubstanz: zweischaliges Klinkersichtmauerwerk ohne planmäßige Luftschicht zwischen den Schalen
Schadensbild: mangelhafte / unzureichende Verankerung zwischen Trag- und Sichtschale
Lösung: Erneuerung und Ergänzung der Verankerung mit Ruberstein® Spiralanker Typ Standard im Nassverfahren zusammen mit Ruberstein® Ankermörtel
Ausführungszeit: Mai 2010

Fassadensanierung Rathaus Berlin - Neukölln - 2009

Generalsanierung U-Turm Dortmund - ab Herbst 2008

 
Objekt: markantes, mehrstöckiges Industriehochhaus
Bausubstanz: z.T. zweischaliges Klinkersichtmauerwerk mit Betontragschale ohne Luftschicht
Schadensbild: stark korrodierte bzw. fehlende Verankerung zwischen Trag- und Sichtschale, dadurch Abplatzungen und Steinausbrüche;
Lösung: Erneuerung und Ergänzung der Verankerung mit Ruberstein® Spiralanker Typ Standard im Nassverfahren zusammen mit Ruberstein® Ankermörtel
Ausführungszeit: ab Herbst 2008

Fassadeninstandsetzung Rathenaustraße 2 in Essen - Herbst 2008

 
Objekt: Wohn- und Geschäftshaus in Innenstadtlage
Bausubstanz: zweischaliges Klinkersichtmauerwerk mit Betontragschale ohne Luftschicht
Schadensbild: stark korrodierte bzw. fehlende Verankerung zwischen Trag- und Sichtschale, dadurch Abplatzungen und Steinausbrüche
Lösung: Erneuerung und Ergänzung der Verankerung mit Ruberstein® Spiralanker Typ SS im Trockenverfahren im Zuge der Gesamtfassadensanierung
Ausführungszeit: Herbst 2008